LATTENZAUN


Der Lattenzaun ist prinzipiell die einfachste Form eines Holzzaunes, um damit ein Grundstück zu umzäunen. Achtet man nicht auf die Optik, kann der Lattenzaun theoretisch aus einzelnen Brettern und Latten zusammengeschustert werden. Die einzelnen Bauteile der Lattenzäune müssen noch nicht einmal richtig gerade, geschweige denn industriell produziert sein. Wer es etwas „professioneller“ angehen will, kauft die Bauteile für einen Lattenzaun im Baumarkt. Trotzdem behält der Lattenzaun seine Ursprünglichkeit und seine naturverbundene Optik. Lattenzäune gibt es dabei in verschiedenen Materialien. Neben der klassischen Holzvariante gibt es auf dem Markt auch Versionen aus Kunststoff und Metall. Die verschiedenen Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften sowie ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. Welche Variante für Ihren Lattenzaun die richtige ist, hängt neben dem Einsatzgebiet auch vom persönlichen Geschmack und anderen Faktoren wie der Optik des zu umzäunenden Grundstücks oder Hauses ab. Ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung ist die Pflegebedürftigkeit bzw. der Aufwand, der für die Pflege des Lattenzaunes aufgebracht werden will oder kann.

Lattenzäune aus verschiedenen Materialien


Ein Lattenzaun aus seinem ursprünglichen Material Holz wirkt sehr natürlich, ist aber auf der anderen Seite auch pflegeintensiver. Achten Sie beim Kauf und Bau von Lattenzäunen auf jeden Fall auf eine ausreichende Imprägnierung und Behandlung des Holzes, um es möglichst langlebig zu machen und vor äußeren Einflüssen und Verwitterung zu schützen. Lattenzäune die aus Holz bestehen können entsprechend der eigenen Wünsche mit der passenden Farbe angestrichen werden. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die verwendete Farbe das Holz auch schützt. Zudem ist ein regelmäßiger Neuanstrich des Lattenzaunes empfehlenswert. Ein Lattenzaun aus Metall ist hingegen sehr pflegeleicht, gleiches gilt für eine Zaunanlage aus Kunststoff. Lattenzäune aus Metall können allerdings rosten und müssen ebenfalls ab und zu neu lackiert werden. Kunststoffzäune sind so gesehen noch weniger pflegebedürftig und es gibt sie zudem in vielen verschiedenen Farben. Während Lattenzäune aus Kunststoff manchmal einen etwas billigen Touch haben, aber auch bei entsprechender Verarbeitung wertig aussehen können, umgibt ein Lattenzaun aus Metall eher ein herrschaftliches Flair. Letztlich ist die Wahl des Materials eines Lattenzaunes abhängig vom eigenen Geschmack und dem Einsatzgebiet. Passt das gewählte Modell bzw. Material zum Garten und Haus sowie zur Umgebung?