SCHIEBETOR MIT SCHIENENFÜHRUNG

Der Einsatz eines Schiebetor mit Schienenführung bietet sich überall dort an, wo der nötige Platz für aufschwingende Tore mit einem oder zwei Flügeln fehlt, aber trotzdem ein Schutz vor unbefugtem Betreten bzw. Befahren angebracht werden soll. Ist ein Aushebetor hier zu schwer, weil die Öffnung zu breit ist oder ist diese Variante einfach nur unpraktikabel, weil der Fußweg bzw. die Auffahrt häufig genutzt werden muss, ist das Schiebetor mit Schienenführung bzw. Laufschiene das ideale Tor. Soll ein Schiebetor mit Schienenführung geöffnet werden, wird es einfach über Rollen zu einer Seite über die am Boden oder an der Decke verankerte Laufschiene zur Seite gefahren. Ist das Öffnen von Hand durch die Torgröße zu schwer, ist auch ein elektrischer Antrieb möglich. Schiebetore mit Schienenführung können sowohl im privaten als auch im industriellen Bereich eingesetzt werden. Die Produktpalette bei Schiebetoren reicht von kleinen und einfachen, handbetätigten Toranlagen für den privaten Gebrauch bis hin zu elektronisch gesteuerten industriellen Laufschienentoren mit extremen Durchfahrtsbreiten für LKWs. Je nach Bauart und Höhe können Sie einen hohen Schutzfakt bieten und sind zudem auch als Sichtschutz verwendbar.

Das Schiebetor mit Schienenführung braucht wenig Platz vor und hinter dem Tor

An der Innenseite des Grundstücks wird eine Laufschiene im Boden eingelassen, über die das Tor beim Öffnen aus dem Weg geschoben wird. Die Laufschiene hat dabei die doppelte Breite wie das Tor und ragt zu einer Seite auf Länge der Torbreite ins Grundstück bzw. hinter den an das Tor angeschlossenen Zaun. Zudem ist die Verwendung von Schiebetoren mit Schienenführung auch im Innenbereich möglich, z.B. bei Garagen. Hier wird die Schiene dann meist an der Decke montiert. Schienengeführte Schiebetore zeichnen sich durch ihre hohe Montagefreundlichkeit aus, so dass die Installation der Anlage reibungslos und schnell realisierbar ist. Konstruktionsbedingt können mit Laufschienentoren extreme Öffnungsbreiten in der Durchfahrt erreicht werden. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Präzision und Haltbarkeit, sind Schiebetore mit Schienen zumeist aus Metall gefertigt.